< Zurück zur Übersicht

50 Jahre Malerei Rom

08. April 2019 | 08:18 Autor: Land Kärnten Startseite, Kärnten

Klagenfurt (A) Malerarbeiten, Fassadengestaltung, Holzschutz und sogar Autobeschriftungen – seit 50 Jahren gestaltet die Malerei Rom den Lebensraum vieler Menschen mit. Zum „Runden“ luden Firmengründer Hugo Rom und seine Familie in den Betrieb. Als höchster Ehrengast stellte sich LH Peter Kaiser ein. Mit der Verleihung des Stadtwappens überraschte Klagenfurts Bürgermeisterin Maria Luise Mathiaschitz den Jubilar. Wirtschaftskammerpräsident Jürgen Mandl übergab die Ehrennadel in Gold.

„Die Anwesenheit der vielen Ehrengäste unterstreicht die Wertschätzung die einem Familienbetrieb wie eurem entgegengebracht wird“, sagte Kaiser in seiner Rede zur Familie. Es gäbe nicht viele Unternehmer denen es vergönnt ist, das 50-Jahr-Jubiläum ihres Betriebes zu feiern. „Auch ganz ohne Urkunde und Auszeichnung, denn das Landeswappen führt ihr längst, kann ich bestätigen, dass die Malerei Rom etwas Großartiges ist“, betonte der Landeshauptmann.

Gegründet wurde das Unternehmen 1969 von Malermeister Hugo Rom in der Klagenfurter Feldkirchnerstraße. Markante Schritte in der Erfolgsgeschichte waren die Errichtung des neuen Betriebsgebäudes in der Finkstraße und die Umwandlung des Einzelunternehmens in die KR Hugo Rom GmbH. Auf Grund der Vielfältigkeit des Betriebes werden ständig Lehrlinge für den Bereich Malerei, Anstrich, Fassaden, Vollwärmeschutz, Tapezierung und Beschriftungen zu qualifizierten Fachkräften ausgebildet. Derzeit umfasst der Betrieb 14 Mitarbeiter darunter drei Lehrlinge. Geführt wird der Betrieb mittlerweile von Tochter Carmen Rom.

    Malerei Rom Meisterbetrieb

    Finkstraße 34, 9020 Klagenfurt
    Österreich
    +43 664 3321535

    Details


    < Zurück zur Übersicht