< Zurück zur Übersicht

WIFI Institutsleiter Dr. Thomas Wachter

WIFI: Akademische Ausbildungen ohne Matura

23. April 2014 | 11:03 Autor: WIFI Vorarlberg Vorarlberg

Dornbirn (A) Das WIFI Vorarlberg hat insgesamt acht berufsbegleitende akademische Lehrgänge im Programm - vier davon starten im Herbst! Die Lehrgänge betreffen die Bereiche BWL, Marketing und Vertrieb sowie Technik. Kostenlose Info-Abende im Mai und Juni informieren über Ablauf und Inhalte.

Ein Bachelor- oder Masterabschluss ist auch ohne Matura, jedoch mit beruflicher Vorbildung möglich! Das Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI) Vorarlberg bietet in Kooperation mit in- und ausländischen Universitäten mittlerweile acht Studiengänge an und öffnet damit einer völlig neuen Zielgruppe den Weg zu einem akademischen Titel. „Das Ziel ist, Bildungswege durchlässiger zu machen und Sackgassen zu vermeiden. So halten wir die Lehre als wichtige Fachkräfteschmiede unseres Landes für junge Leute weiterhin attraktiv. Und die Zahlen geben uns Recht: Die Nachfrage nach akademischer Weiterbildung auch im beruflichen Bereich steigt“, erklärt Dr. Thomas Wachter, Institutsleiter des WIFI Vorarlberg.

Theorie + Praxis = Erfolg
Der Bezug zum beruflichen Umfeld ist bei allen Universitäts-Lehrgängen des WIFI ein wichtiger Baustein. Die Teilnehmer arbeiten an konkreten Situationen aus ihrem Arbeitsumfeld – der Fokus liegt auf der Vermittlung von Schlüsselkompetenzen für die Praxis und weniger auf der Vermittlung wissenschaftlicher Methoden.

Vier Uni-Lehrgänge starten im Herbst 2014

Im Bereich Marketing und Vertrieb beginnen im Herbst die Lehrgänge zum Akademischen Handelsmanager bzw. zum Akademischen Experten für Marketing und Verkauf. Im Rahmen der kostenlosen Info-Abende am 13. Mai um 18 Uhr im WIFI Dornbirn erfahren Interessenten alles über den Ablauf und die Inhalte der Lehrgänge. Weitere zwei Lehrgänge starten im September bzw. November in den Bereichen BWL und Technik: zum einen der viersemestrige Studiengang „Management in Finance und Accounting“, zum anderen der Universitäts-Lehrgang Industrial Engineer, der in Kooperation mit der TU Wien durchgeführt wird. Die Info-Abende für beide Studiengänge finden am 17. Juni ab 18 Uhr im WIFI Dornbirn statt.

Thomas Wachter weiß aus Erfahrung: „Ein akademischer Abschluss ist eine hervorragende Empfehlung für die Übernahme von Führungspositionen. Denn Absolventen von Master- und Universitätslehrgängen gehören zu den Spitzen der heimischen Wirtschaft.“

    WIFI Wirtschaftsförderungsinstitut Dornbirn

    Bahnhofstr. 24, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 3894-0
    [email protected]vlbg.wifi.at
    www.vlbg.wifi.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht