< Zurück zur Übersicht

Schloss Hofen kooperiert mit der Medizinischen Universität Innsbruck

19. Juni 2015 | 09:17 Autor: Land Vorarlberg Startseite, Tirol, Vorarlberg

Lochau (A) Seit kurzem liegt das neue Psychologengesetz vor, das die berufliche Tätigkeit der Klinischen Psychologen und Gesundheitspsychologen regelt. Gleichzeitig wurde auch die Ausbildung neu ausgerichtet. Schloss Hofen ist seit Mai 2015 vom Gesundheitsministerium als Ausbildungseinrichtung für Tirol und Vorarlberg anerkannt. Durch eine Kooperation mit der Medizinischen Universität Innsbruck schließt das Programm nunmehr mit einem Mastergrad ab.

Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie sind zwei Tätigkeitsfelder, die Absolventen des Studiums der Psychologie offen stehen. In einer dreisemestrigen Ausbildung, die aus Theoriemodulen und Praxisphase besteht, kann die einschlägige Kompetenz erworben werden. Der Abschluss führt zur Eintragung in die entsprechenden Berufslisten beim Gesundheitsministerium und ermöglicht eine selbständige Tätigkeit.

Die wissenschaftliche Leitung der neuen Ausbildung wird von Univ.-Prof. Verena Günther von der Klinik in Innsbruck wahrgenommen. Durch die enge Verbindung zur Medizinischen Universität konnte die postgraduelle Qualifikation als Masterprogramm organisiert werden, sodass die Teilnehmer/innen nicht nur die Berufsberechtigung sondern auch den akademischen Grad "Master of Science" erhalten. Schloss Hofen startet mit dem Masterprogramm im Herbst 2015. Interessierte Personen können sich telefonisch im Bildungszentrum bzw. auf der Homepage über das neue Angebot informieren.

    SCHLOSS HOFEN, Zentrum für Wissenschaft und Weiterbildung

    Hoferstr. 26, 6911 Lochau
    Österreich
    +43 5574 49300-0
    [email protected]schlosshofen.at
    www.schlosshofen.at

    Details

    Amt der Vorarlberger Landesregierung

    Römerstr. 15, 6900 Bregenz
    Österreich
    +43 5574 511-0

    Details

    Universität Innsbruck

    Innrain 52, 6020 Innsbruck
    Österreich
    +43 512 507-0
    [email protected]uibk.ac.at
    www.uibk.ac.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht