< Zurück zur Übersicht

Michael Prohaska, CEO von the tean

Mit "the tean" in Richtung Zukunft

13. Juli 2020 | 08:17 Autor: WIRTSCHAFTSZEIT | Viktoria Preining Startseite, Deutschland, Liechtenstein, Burgenland, Schweiz, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien

Wien (A) "Jack the Checker" – so heißt der kognitive Roboter für die Versicherungsbranche, der vollautomatisiert Schadensfälle prüft, und das in Echtzeit. Entwickelt wurde "Jack" von der Digitalisierungsberatung the tean. Diese unterstützt Unternehmen dabei, sich von ihren Mitbewerbern abzuheben und zwar durch neuentwickelte digitale Geschäftsmodelle – so wie zum Beispiel auch Amazon, Airbnb und Uber.

"Als Technologiepartner für KMU und Großunternehmen arbeiten wir daran, die immer komplexer werdende Welt für unsere Kunden einfacher und steuerbarer zu machen. Das erreichen wir, indem wir die Daten unserer Kunden analysieren und den ökonomischen Nutzen dahinter erkennen. Entscheidungsprozesse werden automatisiert unterstützt", sagt Dr. Michael Prohaska, der die Digitalisierungsberatung the tean im Jahr 2017 gründete.

the tean setzt an der oft gefürchteten digitalen Disruption an, bei der bestehende Geschäftsmodelle durch digitale Innovationen abgelöst werden. Gemeinsam mit ihren Kunden entwickelt das Team daher neue digitale Geschäftsmodelle, Services und Produkte unter dem Einsatz von Data Science und Künstlicher Intelligenz. Ein Beispiel dafür ist "Jack the Checker".

"Insbesondere seit dem Eintreten der Corona-Krise, die die Notwendigkeit nach Digitalisierung aufgezeigt hat, ist für the tean wichtig, Unternehmen in ihrer digitalen Transformation und bei der Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle zu unterstützen. Es überleben nämlich nicht die stärksten Unternehmen, sondern die, die sich dem Wandel anpassen und Raum für Innovationen lassen", so Dr. Michael Prohaska.

The tean umfasst ein strategisches Netzwerk von über 100 Experten mit dem Headquarter in Wien und einem Büro in Duisburg. Ende 2020 soll ein dritter Standort in München eröffnet werden.

  • The tean entwickelt mit Kunden neue digitale Geschäftsmodelle, Services und Produkte.
    uploads/pics/1Michael-Prohaska-Event.jpg
  • Elefantenrätsel: The tean entwickelt kognitive Robots, die die Entscheidungsfindung automatisieren.
    uploads/pics/Elefantenraetsel.jpg
  • Die Robots Emmy und Jack: The tean entwickelt kognitive Robots, die die Entscheidungsfindung automatisieren.
    uploads/pics/Robots-Emmy-Jack.jpg

the tean GmbH & Co KG

Graben 30 / Top 8, 1010 Wien
Österreich
+43 1 3536006

Details


< Zurück zur Übersicht