< Zurück zur Übersicht

DI Dr. Robert GFRERER, MPH (Foto: Daniel Waschnig)

Robert Gfrerer neuer Geschäftsführer von Silicon Alps

28. Oktober 2021 | 14:57 Autor: APA-OTS Startseite, Steiermark, Kärnten

Graz/Villach (A) DI Dr. Robert GFRERER, MPH übernimmt zum 1.12.2021 die Geschäftsführung der Silicon Alps Cluster GmbH. Gfrerer verfügt über langjährige Erfahrung als Geschäftsführer bis zuletzt des build! Gründerzentrums in Klagenfurt, zuvor als Geschäftsführer der Ortner Reinraumtechnik GmbH, nachdem er bereits in geschäftsführender Position eines Clusters tätig war, namentlich der Human.technolgy Styria GmbH.

Somit vereint er durch sein Doktorat in Elektrotechnik fundiertes akademisches Wissen mit praktischer Erfahrung aus Wirtschaft und Industrie und setzte sich letzten Endes unter 40 Bewerberinnen und Bewerbern als idealer Kandidat für die Tätigkeiten des Silicon Alps Clusters durch. Sein deklarierter Fokus liegt ganz klar in der Anbahnung von kooperativen Projekten und der Stärkung der Kooperationskultur in der Region: „Netzwerke und Cluster sind die Basis für Innovationen, wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit von Regionen und Unternehmen. Die nächste Zeit im Cluster wird vor allem durch branchenrelevante Projektentwicklungen geprägt sein, daher freue ich mich insbesondere auf die neue Tätigkeit und vor allem die Zusammenarbeit mit einem starken, bundesländer-übergreifenden Team!“, zeigt sich Gfrerer motiviert.

Der Silicon Alps Cluster ist in seinem jungen Bestehen nicht nur rasch gewachsen, sondern erfährt derzeit auch eine starke Dynamik aus der Branche; zu nennen sind hierzu die Großinvestitionen von AT&S und Infineon oder auch der AVL in der mobilen Energieversorgung. Auch im Netzwerk der großen europäischen Player im Bereich der Electronic Based Systems konnte sich die Region bestens etablieren. Die Gesellschafter des Clusters betrauen nun Dr. Robert Gfrerer mit der Geschäftsführung der Silicon Alps Cluster GmbH, um die Erfolge der Organisation weiter auszubauen und das Netzwerk sicher durch die Herausforderung der Zukunft zu spannen.

„Ich gratuliere Robert Gfrerer zu seiner neuen, spannenden Aufgabe, für die er viel Erfahrung, und Know-how mitbringt“, sagt Kärntens Technologiereferentin LHStv.in Dr.in Gaby Schaunig. „Die Electronic Based Systems gehören zu den absoluten Stärkefeldern Kärntens und werden sich in den kommenden Jahren sehr dynamisch weiterentwickeln. Der Silicon Alps Cluster sorgt nicht nur für eine gute Vernetzung der Partner, sondern auch für eine erhöhte internationale Sichtbarkeit der vielen beteiligten Unternehmen und Organisationen. So wie der Cluster gewachsen ist, so sind auch die Aufgaben des Teams gewachsen. Ich wünsche Robert Gfrerer viel Erfolg bei der Weiterentwicklung von Silicon Alps!“, so Schaunig. Auch von steirischer Seite bekommt Gfrerer Zuspruch: „Der Silicon Alps Cluster erhält mit Robert Gfrerer einen Geschäftsführer, der vielfältige und fundierte Fachkenntnisse mitbringt. Ich bin daher davon überzeugt, dass er aufgrund seiner Erfahrungen gemeinsam mit dem bestehenden Team die Zusammenarbeit mit den Mitgliedsunternehmen weiter forcieren und damit den Erfolgsweg unseres Clusters fortsetzen wird. Insbesondere bei unserem Stärkefeld der Mikroelektronik gilt es die aktuellen Herausforderungen anzupacken, Potenziale zu nutzen und unsere internationale Sichtbarkeit weiter auszubauen. Ich gratuliere herzlich und wünsche ihm für seine neue Aufgabe viel Erfolg“, so die steirische Wirtschaftslandesrätin MMag. Barbara Eibinger-Miedl.

Die beiden Interimsgeschäftsführer Ing. Michael Liebminger, MA und DI Andreas Starzacher, werden dem Cluster wie zuvor in ihren Funktionen innerhalb der Standortagenturen SFG und KWF beratend und steuernd zu Verfügung stehen.

Gfrerer wird am 3. November bei der EBSCON (Electronic Based Systems Conference) im Congress Graz dem Netzwerk und der Öffentlichkeit als neuer Geschäftsführer vorgestellt und steht für den dortigen Austausch parat. Die Anmeldung für das hybride Event ist kostenfrei möglich bei limitierter Anzahl an 250 Plätzen vor Ort aufgrund der momentanen Covid-19 Situation.

    Silicon Alps Cluster GmbH

    Europastraße 12, 9524 Villach
    Österreich
    +43 664 4184557

    Details


    < Zurück zur Übersicht