< Zurück zur Übersicht

Lehrlinge führten einen Baumarkt (Foto: Büro LHStv.in Schaunig)

Lehrlinge führten einen Baumarkt

13. Juli 2017 | 14:36 Autor: Amt der Kärntner Landesregierung Österreich, Kärnten

Klagenfurt (A) Unter dem Motto "Unsere Lehrlinge sind unser Projekt" wurden gestern, Mittwoch, 100 Lehrlinge aus ganz Österreich von der Hornbach Geschäftsführung eingeladen, die Niederlassung in Klagenfurt einen Tag lang selbst zu führen - von Marktleitung, über Logistik und Verkauf, bis hin zur Kasse.

"In die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu investieren, sei es Zeit, Wissen oder wie in diesem Fall Vertrauen, ist eine Investition in die Zukunft des eigenen Unternehmens", betonte Arbeitsmarktreferentin LHStv.in Gaby Schaunig bei ihrem Besuch. Wer für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Entfaltungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten schaffe, fördere individuelle Fähigkeiten, die wiederum in den Arbeitsalltag einfließen. Erhöhte Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit seien die Folge. Eine klare Win-win-Situation für alle. "Insgesamt kann ich die Unternehmensleitung und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu diesem Projekt nur beglückwünschen und die Hoffnung aussprechen, dass Initiativen dieser Art Vorbildwirkung haben", gab es viel Lob von Schaunig nach dem Rundgang durch die Hornbach-Niederlassung Klagenfurt.

"Wir möchten unseren Nachwuchskräften vollstes Vertrauen schenken und ihnen die Chance geben, einen Tag lang in Eigenverantwortung zu agieren", so Stefan Goldschwendt, Landesgeschäftsführer von Hornbach Österreich. Die Ausbildung von Nachwuchskräften und die Integration der Angestellten in den Betrieb hat oberste Priorität für die Unternehmensleitung.

In Klagenfurt, der 2015 eröffneten "Perle" unter den Niederlassungen, wie es Projektleiter und Lehrlingsbeauftragter Jürgen Seltenhammer ausdrückte, hatten alle Lehrlinge aus den 14 Hornbach Niederlassung Österreichs die Gelegenheit, ihr Talent zu zeigen und einen Tag praxisorientierte Verantwortung zu übernehmen. Nach der Anreise am Montag wurden die Lehrlinge am Dienstag noch in Abteilungen, Strukturen und Arbeitssicherheit eingearbeitet und am gestrigen Mittwoch öffneten sich die Türen bereits unter der Marktleitung von Nico Giebelhauser, Einzelhandelskaufmann-Lehrling im dritten Lehrjahr am Standort Wien-Stadlau.

Im Eingangsbereich konnten sich die Kunden über die Lehrlingsausbildung und Karrierechancen bei Hornbach informieren, ansonsten wurde auf ein Rahmenprogramm verzichtet, da die Lehrlinge einen realistischen Arbeitstag ohne Ablenkung erleben sollten. Nur eine Handvoll Stammpersonal und Lehrlingsbeauftragte war als "Sicherheitsnetz" im Einsatz. Der Rest der Belegschaft konnte sich einen Tag Auszeit nehmen. Angesprochene Kunden bemerkten keinen Unterschied zum Normalbetrieb, das Projekt selbst wurde mit großer positiver Resonanz aufgenommen.

    Amt der Kärntner Landesregierung

    Arnulfplatz 1, 9020 Klagenfurt, Österreich
    +43 50 536-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht