< Zurück zur Übersicht

Trigon-Berater Mario Weiss

Keine Lust auf Theorie und Seminarräume? - Lernreise statt Seminar

02. Oktober 2014 | 16:43 Autor: Trigon Kärnten

Klagenfurt (A) Lernreisen zu anderen Unternehmen können auf erstaunliche Weise impulsieren. Der Blick auf die realen Bedingungen ermöglicht Teams und Führungskräften neue und überraschende Erkenntnisse zu Fragestellungen innerhalb der eigenen Organisation. Wie werden Herausforderungen in anderen Unternehmen gelöst?

Bei einer Lernreise geht es nicht bloß darum, kognitives Wissen zu erlangen, sondern vor allem um ein vertieftes Verständnis von alternativen Lösungsmöglichkeiten. Dazu müssen wir das besuchte Unternehmen gründlicher verstehen. Das gelingt nur, wenn in die Realität des Geschäftes, der Prozesse oder der Meetings eingetaucht werden kann. Mit einem ganzheitlichen Blick auf Räume, Gesprächsklima, Gesprächsinhalte, Rituale etc. werden die Qualitäten und Zusammenhänge, um die es oft geht, erkennbar. Ein kurzer Empfang und ein Vortrag an der Oberfläche kann diese Tiefe und Erkenntnis nicht leisten.

Mit dem ganzheitlichen Wahrnehmen einer anderen Umgebung verändert sich auch der Blick auf die eigene Wirklichkeit. Dinge, die bisher fast „natürlich“ und „gegeben“ scheinen, können neu interpretiert und damit auch verändert werden. Wesentlich ist, zum Start gute Beobachtungsfelder und Fragen auszuwählen, denn Fokussierung ist wichtig. Ausgewählt werden Unternehmen, die diese Themenfelder gut gelöst haben oder vor ähnlichen Fragen stehen. Bei der Auswahl der Firmen sollte durchaus über den Tellerrand geblickt werden. Es kann gut sein, dass Unternehmen anderer Branchen die betreffenden Fragen bereits sehr professionell gelöst haben.

Für einen guten Lernerfolg empfiehlt Trigon-Berater Mario Weiss, etwa zwei Tage vor Ort zu verbringen, denn es geht nicht um einen kurzen Vortrag, sondern um das Eintauchen in die Tiefen der Organisation.

    Trigon Entwicklungsberatung Klagenfurt

    Radetzkystraße 2, 9020 Klagenfurt
    Österreich
    +43(0)463 51 66 76
    [email protected]trigon.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht