< Zurück zur Übersicht

LHStv. in Gaby Schaunig (© WKK/Büro LHStv.in Dr.in Gaby Schaunig)

Interactive! in die Zukunft abheben

04. Oktober 2016 | 11:00 Autor: Land Kärnten Österreich, Kärnten

Klagenfurt (A) Das studienbegleitende Karriereprogramm interactive! fördert engagierte Studierende in Kärnten und vernetzt sie frühzeitig mit regionalen, nationalen und internationalen Unternehmen.

„Dieses Programm trägt dazu bei, jungen Menschen nach ihrem Studienabschluss attraktive Karrieremöglichkeiten zu bieten“, betonte LHStv. in Gaby Schaunig bei der Kick-off-Veranstaltung an der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt. Dieses Karriereprogramm ist für Bachelor-, Master- und Doktoratsstudierende aller Studienrichtungen offen. Pro Jahrgang werden zwischen 40 und 50 Studierende ausgewählt.

In Workshops und Seminaren wird ihnen Fachwissen vermittelt. Firmentage tragen dazu bei, dass Studierende und Wirtschaft schon frühzeitig in einen konstruktiven Austausch kommen. Unternehmen bietet das Karriereprogramm eine Plattform, um sich im Wettbewerb um High Potentials als attraktive Arbeitgeber zu positionieren.

Schaunig: „Unternehmer/-innen und ihre Mitarbeiter/-innen sind die Voraussetzung für die Erfüllung der wesentlichen Lebensbedürfnisse der Menschen unseres Landes.“ Das Karriereprogramm erstreckt sich über eine Dauer von einem Studienjahr. Für den ersten Durchgang des Karriereprogramms interactive! konnten Infineon, Kleine Zeitung, MAHLE, Moore Stephens und STRABAG gewonnen werden.

Schaunig bedankte sich bei allen Beteiligten für ihre Initiative. „Mein besonderer Dank gilt aber auch den engagierten Studentinnen und Studenten, denn ohne ihre Bereitschaft, sich zusätzliches Wissen anzueignen, wäre so ein Projekt nicht durchführbar“

    Amt der Kärntner Landesregierung

    Arnulfplatz 1, 9020 Klagenfurt, Österreich
    +43 50 536-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht