< Zurück zur Übersicht

Fertighaus-Hersteller GRIFFNER setzt Zeichen für Expansionsstrategie

08. März 2016 | 09:59 Autor: senft & partner Österreich, Kärnten

Griffen (A) 2016 eröffnet GRIFFNER zwei neue Musterhäuser im Fertighauspark Blaue Lagune. Damit bereitet der Kärntner Premiumhersteller seinen Wachstumsplänen den Boden.

Während die österreichische Fertighausbranche über Rückgänge klagt, setzt der Kärntner Unternehmer Georg Niedersüß auf Wachstum. 90 Häuser will er 2016 unter der Marke GRIFFNER verkaufen, 2017 soll die Zahl auf 110 Einheiten steigen – was einer Verdoppelung seit der Neugründung im Jahr 2013 entspricht.

Die Vorbereitungsarbeiten dafür hat er schon 2015 getroffen. Mit einer massiven Investition in die Modernisierung des Maschinenparks hat er die Lieferkapazitäten erheblich ausgebaut und die Produktivität um 15 % verbessert. 2016 ist das Jahr des Vertriebs.

In den nächsten Wochen errichtet GRIFFNER am besten Platz der Blauen Lagune, unmittelbar neben dem Eingang, eine Weiterentwicklung des Modells BOX. „Die BOX ist ein Einfamilienhaus, das mit dem Körper eines Würfels arbeitet“, erklärt Niedersüß. „So können wir mit klaren Modulen verschiedenste Varianten schaffen, die architektonische Individualität unter den idealen Bedingungen der Vorfertigung realisieren.“

Die BOX Wien ist das beliebteste Flachdach-Modell aus der GRIFFNER Palette. Derzeit sind vier Objekte dieses Typs in Österreich, Deutschland und Italien ausgestellt. Das italienische Wohnhaus stand auch Pate für die Neugestaltung in der Blauen Lagune. „Wir setzen hier konsequent auf mediterranen Stil, und das bedeutet: großflächige weiße Wände bei Verzicht auf sichtbares Holz, dazu raumhohe Verglasungen und offene Räume“, erklärt GRIFFNER Geschäftsführer Stefan Jausz. Die Innenausstattung wird nach den Plänen von Designerin Stefania Neziosi das italienische Flair unterstreichen. Eröffnet wird das Modell-Haus am Anfang des Sommers dieses Jahres.

Etwa zur gleichen Zeit wird mit der Errichtung eines weiteren GRIFFNER Hauses in der Blauen Lagune begonnen. CLASSIC ist der mit Abstand beliebteste Haustyp des Kärntner Holzhausherstellers. Der Stil greift typische Elemente des Alpenraums auf wie ein Giebeldach, Balkone und sichtbare Holzflächen an der Fassade. Dieses Haus wird im Frühherbst 2016 eröffnet.

Dann wird GRIFFNER mit drei Modellen in der Blauen Lagune vertreten sein. Schon im Frühjahr 2015 haben die Kärntner mit einem neu entwickelten Bungalow ein erstes Zeichen für ihre Expansionsstrategie gesetzt.

  • (Fotos: GRIFFNER)
    uploads/pics/Das_neueste_Haus_von_GRIFFNER_bringt_mediterranes_Flair_in_die_Blaue_Lagune_.jpg

GRIFFNER Fertighaus Gesellschaft m.b.H.

Gewerbestraße 3, 9112 Griffen, Österreich
+43 4233 2237-0

Details


< Zurück zur Übersicht