< Zurück zur Übersicht

v.l. Christoph Kulterer, Margit Heissenberger, Wolfgang Wisek, Monika Kircher, Cattina Leitner, Christof Zernatto (Foto: Alexander Haiden)

Initiative für Kärnten: Auftaktveranstaltung im Lakeside Park Klagenfurt

27. November 2015 | 13:58 Autor: Iniative für Kärnten Startseite, Kärnten

Velden (A) »Wir bringen viel zusammen, weil wir viele zusammenbringen.« Gelungene Auftaktveranstaltung der „Initiative für Kärnten“. Im Lakeside Park wurden die Ziele und Schwerpunkte des neuen Zukunfts-Netzwerkes für Kärnten vorgestellt.

Einen besseren Ort hätte man für die Pressekonferenz nicht wählen können: Im Lakeside Park Klagenfurt - genauer gesagt in Gebäude 11, das sich gerade in der finalen Ausbaustufe befindet - lud die „Initiative für Kärnten“ zum konstituierendem Auftakt. Passenderweise im bereits fertiggestellten Raum „Zemanek“, benannt nach dem österreichischen Computerpionier, der wie kaum ein anderer für Innovation und Fortschritt steht. Die Location führt die Situation Kärntens vor Augen, macht aber auch die Aufbruchsstimmung und die unbegrenzten Möglichkeiten spürbar.

Im Rahmen der Pressekonferenz standen die Gründungsmitglieder der „Initiative für Kärnten“ Rede und Antwort: Monika Kircher, Cattina Leitner, Christoph Kulterer, Christof Zernatto und Wolfgang Wisek erläuterten die Ziele und Schwerpunkte des neuen Zukunfts-Netzwerkes für Kärnten. Als offene und unparteiische Plattform richtet sich die „Initiative für Kärnten“ an alle, die für eine erfolgreiche Zukunft aktiv werden wollen. Gelingen soll das nicht nur durch Netzwerkarbeit, sondern vor allem durch konkrete Projekte, die in Zusammenarbeit mit der Bevölkerung entwickelt und realisiert werden. „Die „Initiative für Kärnten“ soll ein Signal nach innen und außen sein, dass wir bereit sind, unser Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und einen persönlichen Beitrag zu leisten, damit Kärnten wieder jenen Stellenwert in Europa erhält, der ihm zusteht“, heißt es im Mission-Statement der Initiative.

Mitmachen kann jeder! Egal, ob Einzelpersonen, Gruppen, Vereinigungen, Unternehmen und Institutionen: alle sind eingeladen, sich nach ihren Möglichkeiten – sei es durch Know-how, Zeit, Crowdfunding, Sponsoring oder Sachmittel – einzubringen. Für ein neues, offenes, initiatives, selbstbewusstes und innovatives Kärnten.

    IFK Initiative für Kärnten GmbH

    Casinoplatz 1, 9220 Velden
    Österreich
    +43 4274 33104

    Details


    < Zurück zur Übersicht