< Zurück zur Übersicht

Bei der Häuslbauermesse. (Fotos: Kärntner Messe/Zangerle)

Häuslbauermesse zählte 24.000 Besucher bei 420 Ausstellern aus fünf Nationen

02. März 2020 | 09:37 Autor: Klagenfurter Messe Startseite, Kärnten

Klagenfurt (A) Drei Tage lang kompakte Informationen rund ums Bauen, Renovieren und Energiesparen gab es auf der Häuslbauermesse. „Wir spürten unter den BesucherInnen eine immense Lust aufs Bauen“, betonen Messepräsidentin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Messe-Geschäftsführer Dr. Bernhard Erler und freuen sich über eine hohe Kaufkraft. 45% aller befragten Besucher gaben an, auf oder nach der Messe bei einer der 420 teilnehmenden Firmen zu investieren.

Vor dem Hintergrund des derzeit grassierenden Corona-Virus ließen es sich dennoch 24.000 BesucherInnen (22 % weniger als im Vorjahr) nicht nehmen, die Baufachmesse zu besuchen. Und man nahm ihre Sorgen bereits im Vorfeld ernst und reagierte entsprechend: Es wurden ausreichend Händedesinfektionsspender in den Toiletten, Waschräumen sowie an den Eingangsbereichen zur Verfügung gestellt. Außerdem wurden die Reinigungsintervalle für Toiletten und Waschräume erhöht und die Kontaktflächen (unter anderem Türklinken, Handläufe und Schalter) an Türen, Aufzügen, Treppen und Laufbändern mehrmals täglich gereinigt.

Gerade eine Baufachmesse, wie die HÄUSLBAUERMESSE ist insbesondere für kleinere und mittlere Unternehmen von enormer wirtschaftlicher Bedeutung. „Eine Absage der Veranstaltung hätte vielen Ausstellern ein großes Minus bei den geplanten Jahresumsätzen beschert“, betont Erler.

Sowohl das Ausstellungsangebot als auch die parallel stattfindenden Programmelemente wie die Raiffeisen-Baulounge, das Architektur-Speeddating und der Live-Auftritt von Investment-Punk Gerald Hörhan entsprachen voll und ganz den Erwartungen der Besucher: 95,5% gaben daher der HÄUSLBAUERMESSE ein „Sehr gut“ und „Gut“.

Der Schwerpunkt der diesjährigen HÄUSLBAUERMESSE lag auf dem Thema „Sparsam Heizen und Kühlen“. Und dieser wurde von den künftigen Bauherren auch entsprechend in Anspruch genommen. Laut einer Befragung des Klagenfurter Marktforschungsunternehmen „Der Ladler“

interessierten sich 38,5 % aller BesucherInnen für das Thema „Heiztechnik und Klima“, gefolgt von „Fenster, Türen, Tore“ mit 28,2 %, „Bad, Sanitär, Wellness“ mit 21,8 % sowie „Außengestaltung, Carport und Wintergärten“ mit 19,6 %. Zugenommen hat dieses Jahr auch das Interesse für „Holzbaustoffe“: 18,3 % aller Besucher fokussierten speziell auf dieses Thema.

Die nächste HÄUSLBAUERMESSE KLAGENFURT findet vom 19. bis 21. Februar 2021 statt.

  • Bei der Häuslbauermesse.
    uploads/pics/AZ7V8156.jpg
  • Bei der Häuslbauermesse.
    uploads/pics/NZP_7126.jpg
  • Bei der Häuslbauermesse.
    uploads/pics/NZP_7359.jpg

Klagenfurter Messe Betriebsgesellschaft mbH

Messeplatz 1, 9021 Klagenfurt
Österreich
+43 463 56800-0

Details


< Zurück zur Übersicht