< Zurück zur Übersicht

Espresso und Co. beim Gründer- und Jungunternehmertag: Alessia Sasina (Außenwirtschaft), Christina Tscharre, Melanie Jann und Carina Jeuschnegger (Gründerservice) schauten beim mobilen Kaffeehaus von Christian Thurner von der Kaffeerösterei San Giusto vorbei. (© WKK/Dietmar Wajand)

Gründer- und Jungunternehmertag 2016 in Kärnten

07. Oktober 2016 | 14:59 Autor: Wirtschaftskammer Kärnten Startseite, Kärnten

Klagenfurt (A) "Ich bin ich selbst und zwar ständig" – so lautet das Motto des Gründer- und Jungunternehmertages der Wirtschaftskammer Kärnten.  Die Selbstständigen haben die Gelegenheit, kompakte Vorträge und Workshops zur Orientierungs-, Planungs-, Gründungs- und Aufbauphase zu besuchen und wertvolle Kontakt zu knüpfen. Keynote-Speaker Ralf Schmitt, Schauspieler und Trainer, gab bereits wertvolle Tipps, wie sich mit Spontanität auch als Unternehmer mehr erreichen lässt.

Unternehmer sein ist ein Bekenntnis zu sich selbst
Unternehmer sein – das ist nicht nur eine Erwerbsform, sondern in erster Linie eine Lebenseinstellung. Dazu braucht es Mut, Tatkraft und Konsequenz. Unternehmertum  ist  kein  Kinderspiel,  aber  eine  der  besten Chancen, seine Fähigkeiten und sein persönliches Engagement unter Beweis zu stellen. Jedes Jahr wagen mehr als 2.000 Menschen in Kärnten den Schritt in die Selbstständigkeit. Es ist auch die einzige Möglichkeit für das Land Kärnten, wieder wirtschaftliche Stabilität zu erlangen und guten Mutes in die Zukunft zu blicken.

    Wirtschaftskammer Kärnten

    Europaplatz 1, 9021 Klagenfurt
    Österreich
    +43 5 90904-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht