< Zurück zur Übersicht

1.800 Besucher holten sich auf der Fachmesse IT Carinthia Infos zur digitalen Zukunft

05. Oktober 2017 | 16:41 Autor: Klagenfurter Messe Österreich, Kärnten

Klagenfurt (A) Österreichs einzige IKT-Fachmesse, die IT-Carinthia, war auch heuer wieder mit 60 Ausstellern ein unverzichtbarer Branchentreffpunkt für Kärnten. Einen besonderen Schwerpunkt schaffte man mit dem Thema „Industrie 4.0“, wo vor allem die „Action Area“ für viele verblüffte Blicke sorgte.

Eine moderne Unternehmenskommunikation benötigt als Basis eine funktionierende IKT-Infrastruktur. Und alles was dazu gehört, zeigte einmal mehr eindrucksvoll die IT CARINTHIA vom 4. bis 5. Oktober 2017 am Messegelände Klagenfurt. Rund 1.800 BesucherInnen – und hier sehr viele Vertreter von klein- und mittelständischen Unternehmen – nutzten die Gelegenheit, sich über die aktuelle Hard- und Software zu informieren. Das Themenspektrum reichte von IT-Sicherheit und Anwendungen, über E-Government und Produkte, bis hin zu Cloud-Computing und mobile Solutions. „Ein besonderer Focus lag dieses Jahr auf dem Thema Industrie 4.0“, betont Messeprokurist Dr. Bernhard Erler. Vor allem die Action-Area zog mit ihren zukunftsweisenden Innovationen, wie beispielweis einem smarten und selbstdenkenden Einkaufsregal oder VR-Brillen im Einsatz um mehr Sicherheit beim Autofahren, die BesucherInnen in ihren Bann.

TRENDIT: Erfolgreiche Premiere für den Digitalisierungskongress
Digitalisierung ist das Thema, welches jedes Unternehmen – egal welcher Branche – betrifft: Es gibt folgenschwere Auswirkungen auf bestehende Geschäftsmodelle, gewohnte Arbeitsabläufe und bekannte Vertriebs- und Verkaufsstrategien. Es ist daher entscheidend, sich (spätestens) jetzt mit diesen Entwicklungen auseinanderzusetzen, um auch morgen erfolgreich zu sein. Und genau mit diesen Themen beschäftigte sich die TrendIT, der neue Digitalisierungskongress der Wirtschaftskammer Kärnten, der an beiden Tagen der IT CARINTHIA für großes Zuhörerinteresse sorgte. Zu den besonderen Highlights zählten die Verleihung der „Digital Awards“, die „Webshop-Gala“ sowie der Keynote-Vortrag von Karl-Heinz Land zum Thema „Digitaler Darwinismus – Der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell und Ihre Marke.“ Ebenfalls gut angenommen wurden der „IT-Kommunaltag“ des Landes Kärnten und der „14. Österreichische Sicherheitstag“ der Alpe-Adria-Universität Klagenfurt.

Die nächste IKT-Fachmesse findet wieder im Oktober 2019 am Messegelände Klagenfurt statt.

  • uploads/pics/IMG_8467.jpg
  • uploads/pics/IMG_8519.jpg
  • uploads/pics/IMG_8617.jpg

Klagenfurter Messe Betriebsgesellschaft mbH

Messeplatz 1, 9021 Klagenfurt, Österreich
+43 463 56800-0

Details


< Zurück zur Übersicht